Über mich

Alles begann in Nepal als freiwillige Helferin in einem Kinderkrankenhaus. Ich lernte in dem Land der höchsten Berge, der Tempel und Klöster meine ersten Techniken in der Kunst des Massierens – Shiatsu und Ayurveda. 
 Die Arbeit im Kinderkrankenhaus bewegte mich sehr und prägte mich.

Ein halbes Jahr später kam ich wieder in Vorarlberg an – im Gepäck die Entscheidung dort weiter zu machen, wo ich in Nepal aufgehört hatte. Mit der Arbeit am Körper. 

Ich bekam die Möglichkeit an einem Lomi Lomi Kurs bei den sensationellen Lehrenden Margarete und Christoph Bundschu teilzunehmen. Diese  traditionelle Hawaiianische Massagekunst öffnete mir auf berührende Art und Weise die Augen für das, was ich in meinem Leben wirklich tun wollte.

 „Der Körper ist Teil unserer Seele und trägt in jeder Zelle ihr Licht“ und nach diesem Grundsatz der Hawaiianischen Meister, den Kahunas, wollte ich arbeiten.

Es geht nicht nur darum, technisch den menschlichen Körper in seine Bestandteile zu zerlegen. Durch Achtsamkeit berührt man mehr als nur den Körper. Diese Abkehr von dem rein Mechanischen, dieses Wahrnehmen des Menschen mit all seiner Energie, entfachte meine Leidenschaft endgültig. 
 
Ich freue mich sowohl Ihrem Körper, als auch Ihrer Seele Gutes tun zu können und dürfen.

Ausbildung

  • ab September 2020 in Ausbildung zur dipl. Shiatsupraktikerin an der ISSÖ
  • 2013 - 2014 Heilmassage, Yoni - Academy für ganzheitliche Gesundheitskultur, Abschluss mit Auszeichnung
  • 2011-2012 Ausbildung zur gewerblichen und medizinischen Masseurin, Abschluss mit Auszeichnung
  • 2006 Magistra FH für künstlerisch gestaltende Berufe, Diplom mit Vorzug
  • 2002-2006 InterMedia, Fachhochschule Vorarlberg, (2004 Fachhochschule Würzburg (D), Fachbereich Gestaltung)


Weiterbildung

  • seit September 2020 Shiatsu Ausbildung an der ISSÖ Innsbruck und Graz: Basic, Level I, Level II, Level III und Level IV
  • Anpimomai 1, 2 und 3: (Leitbahnen, Ohrbefund, energetische und manuelle Becken- und Wirbelsäulenbehandlung und Moxatherapie, manuelle Arbeit mit allen Körpergelenken, Ohrtherapie)
  • Meisterkräutertherapie 
  • Faszien und Zentralkanal I, ISSÖ, Graz 
  • 2-tägige Fortbildung „der problematische Schmerzpatient“
  • 3-tägiger Kurs PNI (Psycho-Neuro-Immunologie)
  • Ortho-Bionomy I, Innsbruck
  • Spezialqualifikation Elektrotherapie
  • Bindegewebsmassage
  • Marnitz-Therapie
  • Medical Taping Concept
  • Lymphdrainage nach Dr. Vodder 
  • Lomi Lomi 2009-2010 + Vertiefungsworkshops 
  • Ayurveda Massagekurs in Kathmandu
  • Shiatsu Kurs in Kathmandu


seit 2012 in der Körperarbeit tätig

  • seit März 2015 selbständige Heilmasseurin und gewerbliche Masseurin in eigener Praxis
  • Oktober 2015 bis Juni 2018 betriebliche Gesundheitsförderung OMICRON
  • Juli 2012 - Dez. 2015 Rehaklinik Montafon, Schruns